Neues aus der Bio-Branche

„Hauptstadt des Fairen Handels 2019“

Neumarkt in der Oberpfalz konnte sich gegen 99 Kommunen und Städte durchsetzen und ist „Hauptstadt des Fairen Handels 2019“. Damit gewinnt zum ersten Mal eine Kommune aus Bayern den Titel. …

BÖLW zum neuen Bio-Recht

Neues Bio-Recht: Prozess bestimmt Bio-Qualität, Vorsorgemaßnahmen von Bio-Unternehmen gegen Kontaminationen vom Hof bis zum Laden Was die neue Öko-Verordnung mit Blick auf Vorsorgemaßnahmen und den Umgang mit nicht zugelassenen Stoffen …

Klimakrise: Was jetzt getan werden muss

Umweltverbände veröffentlichen Handlungsprogramm für effektiven Klimaschutz Mit eindringlicher Kritik an der Bundesregierung haben Natur- und Umweltschutzverbände ein Handlungsprogramm zur wirksamen Eindämmung der Klimakrise veröffentlicht. Die Verbände fordern die Bundesregierung auf, …

NABU: Alarmstufe rot für unsere Art der Landnutzung

Miller zum IPCC Sonderbericht: Waldzerstörung muss gestoppt, Agrarsubventionen an Klima- und Naturschutz gekoppelt werden „Der Weltklimarat ruft die Alarmstufe Rot für unsere Landnutzung aus“, kommentiert Leif Miller, NABU-Bundesgeschäftsführer, den heute …

#BUCHTIPP: Das Klimabuch

Alles, was man wissen muss, in 50 Grafiken Esther Gonstalla Hier zunehmende Dürre und Hitze, dort immer häufiger Starkregen und extreme Kälte: Der Klimawandel ist ein hochkomplexes Phänomen, dessen vielfältige …

Slow Food-Studie belegt: Gute Milch lohnt sich

Wie können Milch und Milcherzeugnisse „gut, sauber, fair“ erzeugt, verarbeitet und vertrieben werden? Mit dieser Frage setzte sich Slow Food Deutschland zwei Jahre lang intensiv auseinander. Die Ergebnisse stellt der …

Essen aus der Region – Beteiligt euch!

Warum wir die regionale Landwirtschaft unterstützen sollten und welche Möglichkeiten es dazu im Alltag gibt Wem ein umweltbewusster Lebensstil am Herzen liegt, der möchte am liebsten jederzeit ökologisch und regional …

#FILMTIPP: Unsere große kleine Farm

Zwei Träumer aus der großen Stadt, die sich dazu entscheiden einfach loszulegen: UNSERE GROSSE KLEINE FARM zeigt eine unerschrockene Odyssee, bei der es nicht nur um ökologische Landwirtschaft, sondern vielmehr …

Bioland: Klöckners Label bringt kein Tierwohl

Tierwohllabel muss verbessert und verpflichtend werden „Gut“, „Sehr gut“, „Premium“ – so will Bundeslandwirtschaftsministerin Klöckner die drei Stufen ihres Tierwohllabels zukünftig ausloben. „Gut ist am Tierwohllabel nichts“, findet Jan Plagge, …

#BUCHTIPP: Rettet den Boden!

Warum wir um das Leben unter unseren Füßen kämpfen müssen. Die Böden unter unseren Füßen sind unsere Lebensgrundlage. Wir leben auf und von ihnen. Ein Millimeter fruchtbarer Boden kann dreihundert …

Umweltbewusstseinsstudie 2018

Bevölkerung erwartet mehr Umwelt- und Klimaschutz von allen Akteuren Der Stellenwert von Umwelt- und Klimaschutz ist in der Bevölkerung in den vergangenen Jahren deutlich gewachsen. Das ist ein Ergebnis der …

Zeit für Wildes: Kräuter aus der Stadt

Bärlauch, Gänseblümchen und Holunderblüten – im Frühling und Sommer sprießen in Parks, auf Grünflächen und am Wegesrand zahlreiche wilde Kräuter. Bei der Ernte gibt es jedoch einiges zu beachten. Die …

#BUCHTIPP: Das geht so nicht weiter!

Die Würde des Tieres ist unantastbar Sophie & Karl-Ludwig Schweisfurth Ein Immer-Mehr, Immer-Günstiger wird uns als erstrebenswertes Ziel verkauft. Aber wir spüren längst: Das muss ein Ende haben! Denn ein …

Hamburgs Grün bleibt erhalten

NABU-Initiative verhandelt erfolgreich mehr Flächenschutz und die Verbesserung der Naturqualität.  Hamburg bleibt grün! Das ist das Ergebnis der Volksinitiative „Hamburgs Grün erhalten“. Nach zahlreichen Verhandlungen einigten sich Vertreter der Regierungsfraktionen …

Agrar-Atlas 2019: Daten und Fakten zur EU-Landwirtschaft

60 Milliarden Euro für eine menschen-, tier- und klimafreundliche EU-Agrarpolitik. Die Heinrich-Böll-Stiftung und der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) fordern gemeinsam eine zukunftsfähige Ausrichtung der EU-Agrarpolitik, die sich …

NABU: Klimaangepasst Gärtnern

Einfache Tipps bei Trockenheit oder Starkregen Immer häufiger finden Extremwetterereignisse statt. Lange Trockenheit und Starkregen machen aber nicht nur Bauern das Leben schwer, auch Gärtnerinnen und Gärtner müssen sich darauf …

Kostbares Gut: Beim Essen Wasser sparen

Am 22. März ist Weltwassertag – ein Aktionstag für einen nachhaltigeren Umgang mit der Ressource Wasser. Jeden Tag verbrauchen wir in Deutschland pro Kopf rund 3.900 Liter in Form von …

#BUCHTIPP: Regrow your veggies

Was haben Salatstrunk, Zwiebelwurzel und Avocadokern gemeinsam? Sie alle landen in Nullkommanichts im Müll. Wer ahnt schon, welch ungeahntes Potenzial in ihnen steckt? Dieses Praxisbuch zeigt, wie Du mehr als …

BÖLW: BIOFACH-Bilanz

Branchen-Treffpunkt, Wissensplattform & Impulsgeber der internalen Ökologischen Lebensmittelwirtschaft Mit 51.500 Besuchern aus 143 Ländern zog es mehr Branchenkenner, Marktakteure und Vertreter aus Politik, Presse und Wissenschaft als je zuvor nach …

Pestizide: Vom Winde verweht

Bioland fordert Schutz der Bauern und Bürger vor Abdrift Das Bündnis für eine enkeltaugliche Landwirtschaft hat heute auf der BIOFACH die Ergebnisse einer umfassenden Baumrinden-Studie zur flächendeckenden Abdrift von Pestiziden …

Das Volksbegehren Artenvielfalt

Das „Volksbegehren Artenvielfalt – Rettet die Bienen!“ hat ein besseres Naturschutzgesetz als Ziel – damit soll auch ausdrücklich die bäuerliche Landwirtschaft unterstützt werden. Die Ziele des Volksbegehrens werden nur gemeinsam …

Hamburg wird Bio-Stadt

Der Ökomarkt Verein begrüßt den Beitritt Hamburgs zum Bio-Städte Netzwerk Am 1. Dezember tritt die Freie und Hansestadt Hamburg dem Bio-Städte-Netzwerk bei und plant u.a. eine Vergrößerung der Bio-Anbauflächen und …