Bio-Bauern über die Schulter geschaut – Kinder und Jugendliche entdecken die Landwirtschaft

Erlebnisorte rund um die ökologische Landwirtschaft, Verarbeitung und Vermarktung

Das Projekt Schule und Landwirtschaft veranschaulicht Kindern und Jugendlichen die Entstehung ihrer Lebensmittel. Auf ökologischen Höfen sowie an Verarbeitungs- und Vermarktungsorten ökologischer Produkte können Kinder und Jugendliche die gesamte Wertschöpfungskette von Bio-Produkten erfahren. Die Grundlagen nachhaltiger Lebensmittelerzeugung, das eigene Konsumverhalten und eine gesunde Ernährung stehen im Mittelpunkt der Veranstaltungen. Am außerschulischen Lernort wird z.B. die Verbindung zwischen Kartoffel und Pommes Frites oder der Art der Tierhaltung und der Käsequalität deutlich. Auch bieten wir das Format Dreisprung an, in Form von Vorbereitung in der Schule, Hoferkundung und Aktionstag.



Wenn Sie Interesse haben mit Ihrer Schulklasse oder Kitagruppe einen Bio-Hof zu besuchen, dann nehmen Sie über den unten stehenden Anmeldebutton oder hier Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Sie!

Unterrichtsmaterialien

Vielseitige Unterrichtsmaterialien für alle Altersstufen sind im Bereich Service als pdf- und word-Dokumente herunterzuladen oder per Post zu bestellen. Zudem richten sich neun Broschüren speziell an Lehrerkräfte sowie Multiplikator*innen und unterstützen diese bei der Planung von praxisnahen und handlungsorientierten Unterrichtseinheiten, einer Hoferkundung und eines Aktionstages in der Schule. Themen sind Fleischkonsum, Bienen, Ernährung und Landwirtschaft sowie Berufe in der Bio-Branche.

Qualitätsanspruch

Uns ist eine hohe Qualität unserer Arbeit sehr wichtig.
Hier beantworten wir häufig gestellte Fragen. Und geben Sie uns Feedback nach den gemeinsamen Veranstaltungen.

Das Projekt „Bio-Bauern über die Schulter geschaut – Kinder und Jugendliche entdecken die Landwirtschaft“ wird gefördert durch: Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages im Rahmen des Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN), BINGO! Die Umweltlotterie, Norddeutsche Stiftung für Umwelt und Entwicklung, HOFLIEFERANT – Das Gemüse-Abo GmbH, BioMarkt-Förderpatenschaft, Lions Club Hahnheide, Ackerhelden