Linsensalat mit Heidelbeeren, Feta & Rucola

Sommerzeit ist Beerenzeit – Und auch die Heidelbeere beglückt uns jetzt mit ihrem aromatischen Geschmack. In diesem Rezept lernst Du die süße Heidelbeere mal von einer ganz anderen Seite kennen, und zwar in einem herzhaften Salat. In der Kombination mit Linsen, Feta und Rucola verleiht die Heidelbeere dem Gericht das gewisse sommerliche Etwas.
Die süßen Früchte sind von Juni bis in den Oktober hinein aus dem heimischen Anbau erhältlich. Doch vor allem jetzt im August gibt es ein großes, regionales Angebot. Heidelbeeren sind Heidekrautgewächse und lassen sich in die Kulturheidelbeere, die man typischerweise im Supermarkt erhält und der Waldheidelbeere, die auch Blaubeere genannt wird, unterscheiden. Wilde Waldheidelbeeren können auch in Deutschland gesammelt werden oder im eigenen Garten angebaut werden. Die Wildheidelbeeren sind etwas kleiner und intensiver in ihrer Farbe und ihrem Aroma als die Kulturheidelbeeren.
Der ökologische Anbau von Heidelbeeren tut neben dem Geschmack auch der Umwelt gut. Bei der Sortenauswahl werden Arten bevorzugt, die passend für Boden und Klima sind. Diese Beeren sind widerstandsfähiger gegen Schädlinge, kleinere Erträge werden dafür in Kauf genommen. Da im Bio-Anbau auf chemisch-synthetische Düngemittel verzichtet wird, erfolgt die Düngung der Beeren mit Mist oder durch Leguminosen. In unserem #bioentdecken – Tipp 21 findest du noch weitere spannende Informationen zum biologischen Beerenanbau.
Tipp: Wie auch andere Beeren, sind Heidelbeeren sehr empfindlich und sollten vorsichtig transportiert und gewaschen werden. Gekühlt sind sie einige Tage haltbar…aber der schnelle Verzehr sollte bei den leckeren Früchten ja kein Problem sein 😉
Gericht Beilage
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

Salat

  • 250 g Belugalinsen oder Puy-Linsen
  • 1 Lorbeerblatt
  • 200 g Rucola oder gemischter Salat
  • 200 g Heidelbeeren
  • 1 Frühlingszwiebel oder kleine rote Zwiebel
  • 100 g Feta

Dressing

  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Balsamicoessig
  • 1 TL Agavendicksaft
  • 1 TL Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung
 

  • Linsen in doppelter Menge gesalzenem Wasser für circa 20 Minuten mit einem Lorbeerblatt kochen und danach auskühlen lassen.
  • Rucola oder gemischten Salat waschen und schleudern.
  • Heidelbeeren waschen, vorsichtig trocknen und zum Salat geben.
  • Frühlingszwiebel waschen und in feine Ringe schneiden.
  • Feta in kleine Würfel schneiden oder zerbröseln.
  • Für das Dressing Olivenöl, Balsamico, Agavendicksaft, Zitronensaft und Salz & Pfeffer vermischen.
  • Das Dressing über den Salat gießen, alles vermischen, anrichten und genießen.

Notizen

Die Rezeptreihe "Bio gemeinsam genießen" ist Teil des Projektes „Bio gemeinsam entdecken“ des Ökomarkt Vereins. Das Projekt ist ein vielfältiges Bildungsangebot mit Aktionsständen und Workshops, das junge Erwachsene in Hamburg und Schleswig-Holstein über den ökologischen Landbau sowie zu einer ressourcenschonenden Ernährung mit Bio-Produkten informiert. Mit den Rezepten gibt der Ökomarkt Verein in Zeiten der Corona-Pandemie wöchentlich alltagsnahe Tipps zu einem nachhaltigen Lebens- und Ernährungsstil mit Bio-Produkten unter www.oekomarkt-hamburg.de
 
 
Gefördert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages im Rahmen des Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) sowie aus Erträgen der Lotterie BINGO! Die Umweltlotterie.
 
 
 
 
Stichworte bio, regional, ressourcenschonend, Sommer, Vegetarisch