Klimafreundliche Ernährung leicht gemacht!

Unter www.oekomarkt-hamburg.de/rezepte steht ab sofort allen Interessierten die Rezeptdatenbank des Ökomarkt e.V. zur Verfügung und liefert bunte und köstliche Rezeptideen für einen leichten Einstieg zu einer nachhaltigen Ernährung.

Ob Rezepte für einen kleinen Snack zwischendurch, eine leckere Vorspeise, ein köstliches Hauptgericht oder ein himmlisches Dessert. In der Datenbank befinden sich rund 40 Tipps für jeden Geschmack und stetig kommen neue Kreationen dazu.

Bei der Auswahl der Rezepte hat der Ökomarkt Verein auf eine regionale und saisonale Auswahl der Zutaten geachtet und vornehmlich vegan/vegetarische Gerichte kreiert. Im einführenden Teil jedes Rezeptes erhalten Hobby-Köchinnen und Köche außerdem eine informative Beschreibung, warum es sich lohnt, bei der Zubereitung auf Bio-Produkte zu setzen und was die Besonderheiten im ökologischen Anbau der Hauptzutaten sind.

Um die Ernährung möglichst ressourcenschonend zu gestalten, hilft die Rezeptdatenbank mit verschieden Filtereinstellungen bei der Suche. Neben der Sortierung nach der Art der Gerichte lässt sich über die Schlagwortsuche z.B. nach den verschiedenen Jahreszeiten filtern. Eine freie Suche macht außerdem die Auswahl der Rezepte nach Zutaten möglich. Wer also noch die Reste von Kohl, Karotten und Kürbis aus seinem Kühlschrank verarbeiten möchte, erhält mit den entsprechenden Rezeptvorschlägen zusätzlich Unterstützung im Kampf gegen Lebensmittelverschwendung.

Ist ein Rezept nachgekocht, kann die Rückmeldung zum Gelingen und Geschmack des Gerichtes direkt unter dem Rezept über eine Sterne-Bewertung und eine Kommentarfunktion abgeben werden.

Diese Rezeptdatenbank wird neuen Schwung in jede Küche bringen und hilft dabei  zusätzlich noch bewusster und klimafreundlicher zu kochen. Ein Blick in die Datenbank lohnt sich auf jeden Fall! Also rein in die Schürze und ran an den Herd. Viel Spaß beim Nachkochen und GUTEN APPETIT!

 

Die Rezeptdatenbank ist im Rahmen des Projektes „Bio gemeinsam entdecken“ des Ökomarkt Vereins entstanden. Das Projekt ist ein vielfältiges Bildungsangebot mit Aktionsständen und Workshops zum Thema Nachhaltiger Konsum für junge Erwachsene in Hamburg und Schleswig-Holstein. Das Projekt informiert Studierende und Auszubildende in Berufsschulen und Universitäten aber auch Verbraucher*innen auf Messen, Hoffesten und anderen Events darüber, dass jedes Lebensmittel seinen gerechtfertigten „Wert“ hat. Bei allen Modulen gibt der Ökomarkt e.V. Anregungen, wie der Konsum von Bio-Produkten auch mit einem kleinen Budget möglich ist, z. B. durch Tipps zur Vermeidung von Lebensmittelverschwendung, den bewussten Konsum von tierischen Produkten und den Einsatz von regionalen und saisonalen Bio-Lebensmitteln.

Gefördert durch das Bundesministerium für Ernährung Landwirtschaft aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages im Rahmen des Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) und aus Erträgen der Lotterie BINGO! Die Umweltlotterie.