#WEIHNACHTLICHES – Nachhaltige Rezeptidee: Nussbraten

An den Feiertagen steht neben einer gemütlichen Zeit mit der Familie und tollen Geschenken vor allem eines im Mittelpunkt: das Essen! Ach, wie sehr freuen wir uns schon auf Stollen, Plätzchen, Lebkuchen und natürlich das Highlight, den gemeinsamen Weihnachtsbraten.

Aber für ein Festtagsmenü  braucht es nicht immer Fleisch. Warum nicht einfach mal einen Braten aus Nüssen versuchen? Der ist nachhaltiger und günstiger als eine Weihnachtsgans und schmeckt genauso festlich. Wer also auch an Weihnachten ressourcenschonend kochen möchte, dem legen wir dieses Rezept ans Herz.

Rezept für einen Nussbraten

Zutaten

  • 1 große Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 200 g Champignons
  • 1 EL Margarine
  • 400 g gemahlene Nüsse
  • 400 g Kartoffeln
  • 3 Scheiben Toastbrot
  • 1 Handvoll Petersilie
  • 80 ml Rotwein
  • 80 ml Gemüsebrühe
  • 4 EL Sojamehl
  • 1 TL Senf
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken, die Champignons fein würfeln. In einer großen Pfanne die Margarine erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen. Nach 2 Minuten die Champignons hinzugeben und das ganze ca. 5 Minuten braten.

Die Kartoffeln schälen und kochen, bis sie gar sind und dann zerstampfen. Das Toastbrot zerrupfen und die Petersilie hacken.

Alle Zutaten in einer großen Schüssel miteinander vermengen, bis eine gleichmäßige Masse entstanden ist.

Den Teig in eine eingefettete oder mit Backpapier ausgelegte Kastenform füllen, glattstreichen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C für 60-70 Minuten backen. Der Braten sollte nun eine braune und etwas knusprige Oberfläche haben.

Den Braten nun vorsichtig aus der Form lösen, aufschneiden und servieren!

Dazu passen viele weihnachtliche Beilagen wie Knödel, Rotkohl, knusprige Ofenkartoffeln, winterliches Ofengemüse und natürlich eine leckere Bratensoße.

Wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren und einen guten Appetit!

Bis Heiligabend finden sich auf der Website des Ökomarkt e.V. unter Aktuelles  Informationen und Tipps zum bio-sinnlichen Weihnachtsfest.

Gleichzeitig können alle Besucher*innen auf der Startseite von www.oekomark-hamburg.de bei unserem Bio-Adventskalender mitmachen und mit etwas Glück tolle Gewinne in Bio-Qualität abstauben!