Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Workshop: „Bio in der Schulverpflegung – Klimaschutz durch regionale Wertschöpfungsketten“

11. November um 14:30 - 18:30

kostenlos

Workshop mit dem Ökomarkt Verein für (Klima-)Schulen, Multiplikatoren, Eltern und Caterer

Wissen Sie wo Ihr Caterer die Kartoffeln für Ihre Schulkantine einkauft? Dänemark, Ägypten oder kommen diese vielleicht doch aus der Lüneburger Heide?

Je kürzer die Transportwege, desto weniger CO2 wird für Logistik und Beschaffung in die Luft geschickt. Aber nicht nur das Klima freut sich, wenn die Lebensmittelbeschaffung kurze Wege hat. Wenn das Geld, d.h. die Wertschöpfung in der Region, bei regionalen Produzenten bleibt, können das Arbeitsplätze sichern und wertvolle Leistungen für den Erhalt unserer Kulturlandschaft erbringen. Eine „Win-Win“ Situation, die Ihr Caterer durch seine Einkaufsstrategie unterstützen kann.
Die Mitarbeiter*innen vom Ökomarkt e.V. beleuchten beim Workshop die Strukturen und Handelswege der ökologischen Lebensmittel vom Acker bis in Ihre Schulküche. Sie zeigen auf, welchen Verhandlungsspielraum Sie haben, um kürzere Wege und eine klimafreundlichere Küche mit Ihrem Essensanbieter auszuhandeln.

Mehr Infos finden Sie hier.

Veranstalter

Ökomarkt Vebraucher- und Agrarberatung e.V.
Telefon:
040 / 65 65 042 oder 43 21 44 26 Fax 040 / 65 72 00 20
E-Mail:
info@oekomarkt-hamburg.de
Website:
www.oekomarkt-hamburg.de

Veranstaltungsort

Heinrich-Hertz-Schule
Grasweg 72-76
Hamburg, 22303 Deutschland
+ Google Karte