Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Seminar: Agenda 2030 und eine nachhaltige Stadtentwicklung

30. November um 10:00 - 17:00

kostenlos

Nachdem wir mehrfach Einführungsseminare zu Agenda 2030-Projekten veranstaltet haben, möchten wir nun auf vielfachen Wunsch einen Vertiefungstag anbieten. Hierbei geht es sowohl um eine vertiefte Kenntnis der Agenda 2030 – im Speziellen des SDG 11 „Nachhaltige Städte und Gemeinden“ – als auch darum, die Teilnehmenden zu befähigen, die SDGs besser in ihren (beruflichen) Alltag zu integrieren. Das Nachhaltigkeitsziel 11 zielt auf die nachhaltige Entwicklung von Städten und Siedlungen; bei einem weltweit mehr als 50-prozentigem Urbanisierungsgrad ein sehr relevantes Thema und gleichzeitig eine große Herausforderung.

In diesem Zusammenhang wollen wir uns ansehen, wie Unterziele wie z.B. die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum mit der nachhaltigen Nutzung von Grünflächen kombiniert werden kann. Und wie kann die Senkung von Umweltbelastungen bei gleichzeitiger verbesserter Mobilität gelingen? Und dies alles soll geschehen mit Hilfe inklusiver und partizipativer
Planungen?

Während des Vertiefungstags werdet ihr an einem Planspiel zum SDG 11 teilnehmen und Gelegenheit bekommen, die Rollen verschiedener Akteure hautnah kennenzulernen. Neben der Betrachtung verschiedener inhaltlicher Facetten des Nachhaltigkeitsziels wird somit auch ein vertiefendes Kennenlernen seiner Gelingensfaktoren und Indikatoren ermöglicht. In der Auseinandersetzung mit den verschiedenen Perspektiven und Interessen, die Akteure an ein Projekt zur nachhaltigen Stadtentwicklung knüpfen können, möchten wir auch auf gruppendynamische Prozesse eingehen. Prozessbegleitend wenden wir uns Aspekten wie Kommunikationsregeln und Frustrationsbewältigung zu und erarbeiten mit euch konstruktive Wege, um das Ziel 11 zu erreichen.

Die Fortbildung richtet sich an Multiplikatorinnen und Multiplikatoren, die aus Hamburg und Umgebung kommen und schon über erste Kenntnisse und Erfahrungen zur Agenda 2030 verfügen. Das Seminar wird angeleitet von Miriam Gyamfi und veranstaltet von Engagement Global Außenstelle Hamburg in Kooperation mit der Werkstatt 3.

Die Teilnahme mit vegetarischem Mittagessen und Getränken ist kostenlos.

Um eine verbindliche Anmeldung wird gebeten über den Anmeldungsservice von Engagement Global. Anmeldefrist ist der 22.11.2019. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Bei inhaltlichen und/oder logistischen Fragen richten Sie sich bitte an aussenstelle.hamburg@engagement-global.de

Veranstalter

Engagement Global Außenstelle Hamburg
Website:
https://www.engagement-global.de/

Veranstaltungsort

W3 – Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V.
Nernstweg 32-34
Hamburg, 22765
+ Google Karte
Website:
https://w3-hamburg.de/