Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Gemeinwohl First – Podiumsdiskussion mit Kandidat*innen zur Bürgerschaft

16. Januar um 18:00

kostenlos

 GEMEINWOHL FIRST – Podiumsgespräch mit Kandidat*innen für die Hamburgische Bürgerschaft

Wie der Wertewandel in Hamburg gestaltet werden kann – hin zu:
„global fair – sozial gerecht – ökologisch nachhaltig – klimaneutral – Gemeinschaft stiftend – mitbestimmen“

Gespräch mit Kandidat*innen zur Bürgerschaft.

Eingeladen sind CDU, FDP, SPD, Die Grünen/Bündnis 90, Die Linken.

Datum: 16. Januar 2020, Beginn: 18:30 Uhr,  Einlass: 18:00 Uhr

Ort: GLS-Bank, Düsternstraße 10, 20355 Hamburg

Im Mittelpunkt der gemeinsamen Veranstaltung mit hamburg-muss-handeln stehen

  • die Vorschläge der GWÖ Hamburg zur Ausrichtung der Wirtschaft auf das Gemeinwohl vorgetragen von Annett Nack-Warenycia, Geschäftsführerin von nack BüroEinrichter (GWÖ-zertifiziert) und Lars E. Müller (Bankkaufmann und aktiv bei der GWÖ Hamburg). Lösungsvorschläge an Kandidat*nnen zur Bürgerschaftswahl 2020 (697,2 KB)
  • die Forderungen zur Klimapolitik in Hamburg von „Hamburg-muss-handeln“ (Unterstützer*innen von Fridays For Future), vorgetragen von Andrea Bandelow (Hamburg muss handeln).

Moderation: Mick Petersmann (Dipl. Volkswirt und aktiv bei der GWÖ Hamburg)

Veranstalter

hamburg muss handeln
Website: https://hamburg-muss-handeln.de/
Gemeinwohl Ökonomie Hamburg

Veranstaltungsort

GLS-Bank-Filiale Hamburg
Düsternstraße 10
Hamburg, 20355 Deutschland
+ Google Karte