Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Naturschutztag Schleswig-Holstein 2019 – Naturschutz im Klimawandel

24. Oktober um 9:00 - 17:00

Der Nichtsommer 2017 und der Hitzesommer 2018 haben gezeigt, mit welchen Wetterextremen wir es künftig im Zuge des Klimawandels zu tun bekommen. Nässe, Dürre, Stürme sowie der Anstieg der Temperaturen und des Meeresspiegels gehören bereits dazu und haben massive Auswirkungen auf unsere Ökosysteme. Bewährte und ausdifferenzierte Naturschutzkonzepte werden im Zuge dieser rasanten Entwicklung mit neuen Fragestellungen konfrontiert. Das Ausmaß und die Geschwindigkeit der Veränderungen haben eine neue Dimension angenommen und stellen den ehrenamtlichen sowie den hauptamtlichen Naturschutz vor große Herausforderungen. Wie müssen Schutzkonzepte aussehen, um dem Verlust von Biotopen und Arten entgegenzuwirken und ihnen Anpassungen an die sich wandelnden Bedingungen zu ermöglichen? Welchen Beitrag kann der Naturschutz leisten, um die Auswirkungen des Klimawandels abzupuffern? Wie lässt sich angesichts immer größer werdender irreversibler Verluste und Veränderungen die Motivation aufrechterhalten, sich für den Naturschutz zu engagieren? Ist gar die kritische Auseinandersetzung mit den Leitbildern des Naturschutzes notwendig?

Ansprechpartnerin:

Dörte Paustian Tel. 04347 704-785 Doerte.Paustian@bnur.landsh.de

Kooperationspartner: Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz Schleswig-Holstein

Zur Anmeldung >>

Veranstalter

Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume
Telefon:
04347 704-787
Website:
www.schleswig-holstein.de/bnur

Veranstaltungsort

Holstenhalle
Justus-von-Liebig-Straße 2-4
Neumünster, 24537
+ Google Karte