Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

März 2021

Lehrkräftefortbildung: Kreatives Recycling und Upcycling (Online-Seminar)

24. März um 15:00 - 18:00
Online-Event
kostenlos

Während dieser Fortbildung dürfen Lehrkräfte selbst mit Recyclingmaterialien kreativ werden und entdecken gleichzeitig die Möglichkeiten, wie man dieses Thema auf Gut Karlshöhe mit Schülerinnen und Schülern praktisch umsetzen kann. Neben dem kreativen Teil in der KinderForscherWerkstatt werden wir auch die Natur- und Klimaschutzausstellung "jahreszeitHAMBURG" zum Thema "Recycling in der Natur" erkunden. Darüber hinaus werden Materialien gereicht, die im alltäglichen, inklusiven Fachunterricht an der Schule verwendet werden können. Diese Fortbildung findet in Kooperation mit dem Aufgabengebiet "Globales Lernen" vom LI statt.…

Mehr erfahren »

Digitale Diskussion „Torf und ich!“

25. März um 18:00 - 20:00
Online-Event

NABU lädt zu Aktionswoche für Moor- und Klimaschutz vom 19.-26.3. ein / Corona-bedingt nur Online-Veranstaltungen möglich Vom 19.-26. März rückt der NABU Hamburg Moorschutz, Torfnutzung und torffreies Gärtnern mit einem abwechslungsreichen Aktionsprogramm eine Woche lang in den Fokus. „Moore sind spannende Lebensräume und zugleich von enormer Bedeutung für den Klimaschutz“, erklärt Anne Ostwald, Referentin für Moorschutz beim NABU Hamburg. „Wir laden alle Hamburger*innen ein, sich während der Torf-Tage über die Moore in unserer Stadt zu informieren und geben praktische Tipps,…

Mehr erfahren »

73. Ratstreffen: Die globale Umweltkrise: CO2-Gerechtigkeit und Sozialverträglichkeit

25. März um 18:30
Online-Event
kostenlos

Die Menschheit befindet sich in einer historisch einmaligen planetaren Notsituation, die eine sofortige gesellschaftliche Transformation erfordert, die unseren Lebensstil deutlich verändern wird. Daraus erwachsen „Gerechtigkeitsforderungen“. Aus dem Pariser Abkommen ergibt sich jeweils ein bestimmtes CO2-Budget für die Menschheit, für Deutschland, für Hamburg – und für jeden Einzelnen von uns (Manifest-Punkt 4). Solcherlei planetare Grenzen lassen den Ruf nach der „Sozialverträglichkeit“ (Manifest-Punkt 9) von Klimaschutz laut werden. Aber oft steckt dahinter der Wunsch nach einem „Weiter so. Doch so einfach ist…

Mehr erfahren »

Grundkurs Weltladen Modul 2 „Kriterien und Kontrolle im Fairen Handel“

25. März um 18:30 - 21:00
Online-Event
kostenlos

Weltläden sind Fachgeschäfte für Fairen Handel mit einem hohen Anspruch an Information zu Produkten und Hintergründen. Möglichst viele Mitarbeitende sollten über solides Grundwissen zum Fairen Handel verfügen. Die Fortbildungen zum Grundkurs Weltladen, die von der bundesweiten Fair-Handels-Beratung konzipiert wurden, unterstützen dabei! Die Seminar-Module zu Grundlagen im Fairen Handel eignen sich sehr gut für Neueinsteiger:innen im Weltladen (v.a. Modul 1), bieten aber auch eine gute Auffrischung und Erweiterung des Wissens für Mitarbeitende, die schon länger dabei sind. Sie sind in zwei…

Mehr erfahren »

April 2021

Zero Food Waste

1. April um 19:30
Online-Event

Jedes Jahr wird ein Drittel der produzierten Lebensmittel weggeworfen. Das sind rund 1,3 Milliarden Tonnen Lebensmittel. In Deutschland werden jährlich rund 11 Millionen Tonnen Lebensmittel weggeworfen, dabei stammen rund 55 Kilogramm pro Kopf und Jahr aus Privathaushalten. Der Wert dieser Lebensmittel scheint in den letzten Jahren immer mehr in Vergessenheit geraten zu sein. Es ist daher wichtig, sich in Erinnerung zu rufen, dass für die Herstellung jedes Lebensmittels Wasser und Ackerfläche verbraucht und CO₂ ausgestoßen wurde. Es muss etwas gegen…

Mehr erfahren »

WORKSHOP – GEMEINWOHLORIENTIERT ARBEITEN UND WIRTSCHAFTEN

10. April um 11:00 - 16:00
Online-Event

Wie funktioniert gemeinwohlorientiertes Wirtschaften, das Arbeitsbedingungen entlang globaler Produktionsketten sowie Umwelt- und Klimaschutz gleichermaßen berücksichtigt? Anhand eines interaktiven Planspiels setzen wir uns mit den sozialen und ökologischen Auswirkungen individuellen Gewinnstrebens auseinander, lernen das Konzept der Gemeinwohlökonomie als mögliche Alternative sowie die Stellschrauben einer gemeinwohlorientierten Marktwirtschaft kennen und diskutieren Umsetzungsmöglichkeiten. Die Veranstaltung ist Teil von arbeit global und findet statt in Kooperation mit der Heinrich Böll Stiftung Hamburg Mit Jutta Hieronymus und Diego Weiland – GWÖ Hamburg Anmeldung an: info@w3-hamburg.de Weitere Infos auf:…

Mehr erfahren »

„Ernährung und Demokratie“ gerecht, gesund global – Unsere Ernährungssysteme mitgestalten – ERNÄHRUNG UND DEMOKRATIE – OFFENER AUSTAUSCH II

14. April um 17:00 - 20:00
Online-Event

UNSERE IDEE Wir nehmen den Welternährungsgipfel zum Anlass und laden euch ein, mit uns die Zukunft eines nachhaltigen Ernährungssystems zu entwerfen. Wir möchten lokale, regionale und bundesweite Initiativen, Aktivist*innen und Akteur*innen zusammenbringen, um Erfahrungen auszutauschen und über die Gestaltung nachhaltiger Ernährungssysteme zu diskutieren. Welche Initiativen funktionieren? Warum? Wo hat die lokale Politik solche Initiativen erfolgreich unterstützt, wo gibt es Barrieren? In drei digitalen Dialogforen wollen wir den Raum für den Austausch von Ideen und Erfahrungen sowie für die Vernetzung von…

Mehr erfahren »

Europa und die Umwelt: Landwirtschaft und Umweltschutz auf (k)einem grünen Zweig?

14. April um 18:00
Online-Event

Die Gemeinsame Agrarpolitik der EU und der Grüne Deal Die bisherige Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) der Europäischen Union steht immer wieder in der Kritik, sie sei nicht ausreichend im Sinne des Nachhaltigkeitsgedankens und des Erreichens der EU-Klimaziele ausgestaltet. Die erhöhten Mittel für die GAP im Rahmen des EU-Budgets 2021 bis 2027 sollen daher neben dem Wiederaufbau nach der Corona-Krise der Umsetzung des europäischen Grünen Deals dienen. Den Kern bilden dabei die neue Strategie „Vom Hof auf den Tisch“ sowie die Biodiversitätsstrategie.…

Mehr erfahren »

Lebensmittelverschwendung: Ist das noch gut oder muss es weg?

15. April um 14:00 - 15:00
Online-Event
kostenlos

11 Millionen Tonnen Lebensmittel landen in Deutschland pro Jahr im Müll. Ein Grund: der falsche Umgang mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum. Doch wann wird es kritisch, welche Lebensmittel müssen wirklich weg. In diesem Online-Vortrag sagen's wir Ihnen und geben nützliche Tipps. Jeder Bundesbürger wirft im Durchschnitt rund 80 Kilogramm Lebensmittel pro Jahr weg, zum Teil noch in der Originalverpackung. Eine Ursache ist der falsche Umgang vieler Menschen mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD). Sind Sie auch manchmal unsicher, ob ein Lebensmittel noch genießbar ist,…

Mehr erfahren »

GWÖ-Salon zum Thema „Kooperation im Kapitalismus“

15. April um 19:00 - 21:00
Online-Event

Kooperation und Konkurrenz sind zentrale Treiber unseres bestehenden Wirtschaftssystems. Wettbewerb kann Innovationen befördern, Effizienz steigern und wirtschaftliches Wachstum ermöglichen. Gleichzeitig kooperieren Unternehmen innerhalb ihrer Möglichkeiten auf unterschiedliche Art: im Mittelstand ist partnerschaftlicher Umgang mit Lieferant*innen und Kund*innen teils fest in der Organisationskultur verankert; Start-Ups teilen solidarisch ihr Know-How untereinander; größere Akteur*innen forschen gemeinsam oder tauschen Mitarbeitende aus. Manche Unternehmen pflegen sogar ein kooperatives Verhältnis mit Partner*innen und Mitunternehmen jenseits von Prinzipien der Eigennutzenmaximierung, um einem gesamtgesellschaftlichen Zweck zu dienen. Diese…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren