Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Solidarische Landwirtschaft (SoLaWi)

21. August um 10:00 - 17:00

Wir, der Gärtnerhof Stüffel und Demeter im Norden laden Sie ein!

Zu einem Infotag über Landwirtschaft in einem neuen und zukunftsweisenden Konzept:
Erzeuger und Verbraucher entwickeln gemeinsam den Preis für die Produkte. Regional, fair und transparent. Das Konzept nennt sich „solidarische Landwirtschaft (SoLaWi)“. Wir sind damit Teil einer größeren weltweiten Bewegung, die sich zum Ziel setzt, nachhaltig gute regionale Lebensmittel zu produzieren. Alle Menschen, die sich dafür interessieren, sind herzlich zu unserem Infotag eingeladen!

Unser Referent an diesem Tag, Demeterbauer Klaus Strüber, hat eine SoLaWi gegründet und ist bundesweit Berater für Solidarische Landwirtschaft.

Nach einem Vortrag des Referenten zu aktuellen wissenschaftlichen Ergebnissen zu SoLaWi gibt es eine Fragenbeantwortung.Der Schwerpunkt des Tages liegt in allen Fragen zur Gründung einer SoLawi.

Anmeldung:
Im Sinne unseres Hygienekonzeptes für die Veranstaltung bitten wir um Ihre verbindliche Anmeldung bis 14.August.
Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Telefon: 040/6040010
E-Mail: info@stueffel.de

Wir planen optimistisch als Präsenzveranstaltung. Wenn es nicht anders geht, wird es eine Onlineveranstaltung. Wir bitten in jedem Fall um eine Anmeldung.

Der Eintritt ist frei. Für Kaltgetränke in kleinen Flaschen und Kuchen ist gesorgt. Wir freuen uns sehr, Sie begrüßen zu können!

Gefördert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft aufgrund eines Beschlusses des Deutschen
Bundestages im Rahmen des Bundesprogrammes Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft.

Weitere Informationen und Anmeldung über: https://www.oekolandbau-sh.net/aktuelles/terminkalender/detailansicht?tx_netlevents_main%5Bevent%5D=841&cHash=4dac2ca55660007202765f92b49c0c99

Details

Datum:
21. August
Zeit:
10:00 - 17:00

Veranstalter

Demeter im Norden
Website:
http://www.demeter-im-norden.de/

Veranstaltungsort

Gärtnerhof am Stüffel e.V.