Lade Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

April 2020

Tatort Meer – Ist das Meer eine Müllkippe?

15. April um 19:30
Greenpeace Hamburg, Hongkongstraße 10
Hamburg, 20457 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Es ist eine wahre Flut: Bis zu 13 Millionen Tonnen Plastikmüll gelangen jährlich in die Weltmeere – und bleiben dort für Jahrzehnte und Jahrhunderte. Aber auch Munition aus dem Zweiten Weltkrieg befindet sich am Meeresgrund und setzt nach und nach gefährliche und sehr giftige Substanzen frei. Welche Auswirkungen es auf die Tierwelt, aber letztendlich auch auf uns Menschen hat, wenn wir das Meer als Müllkippe missbrauchen, zeigt Referent Lothar Hennemann auf. Der Eintritt ist frei Zugang über den Eingang Elbarkaden…

Mehr erfahren »

Greenpeace mit Gemeinwohl-Bilanz

29. April um 19:30
Greenpeace Hamburg, Hongkongstraße 10
Hamburg, 20457 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Kann Geld „Gutes tun“? „Ja!“, sagt Christian Felber, Autor des Buchs „Gemeinwohl-Ökonomie“ und Mitinitiator der weltweiten GWÖ-Bewegung – der sich nun auch Greenpeace angeschlossen hat. Ein halbes Jahr lang wurde intensiv an der Erstellung der ersten Gemeinwohl-Bilanz gearbeitet. Referent Diego Weiland stellt Christian Felbers Arbeit, das Ergebnis der GWÖ-Bilanz von Greenpeace und die damit verbundene Organisationsentwicklung vor. Der Eintritt ist frei Zugang über den Eingang Elbarkaden (an der Wasserseite)

Mehr erfahren »

Mai 2020

Fair Trade – was heißt das?

20. Mai um 19:30
Greenpeace Hamburg, Hongkongstraße 10
Hamburg, 20457 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Wer beim Einkauf zu einem Fair-Trade-Produkt greift, möchte sicherstellen, dass die Rechte der Menschen am Anfang der Produktionskette gestärkt werden und ihre Arbeits- und Lebenssituation verbessert wird. Dafür gibt es unterschiedliche Ansätze und eine Vielzahl von Siegeln. Ann-Christin Krohn und Horst Hühn beleuchten in ihrem Vortrag die Hintergründe und erklären die unterschiedlichen Organisationen und ihre Siegel. Der Eintritt ist frei Zugang über den Eingang Elbarkaden (an der Wasserseite)

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren