„Bio kann jeder!“- Workshop „Bio-Produkte und Ernährungsbildung in der Kita“

Wenn wir Kindern ein ausgewogenes Essen mit Spaß und ohne Zeigefinger schmackhaft machen,
essen unsere Kleinen in der Regel doppelt so gut. Ernährungsbildung in der Kita ist eine Querschnittsaufgabe
und erfordert ein gutes Zusammenwirken von ErzieherInnen und den KollegInnen
aus der Küche. Daher möchten wir mit unserem praxisorientierten Workshop die Kitaleitung,
ErzieherInnen und Küchenverantwortliche von Kindertagesstätten gleichermaßen ansprechen.
Zu Beginn des Workshops wird uns Frau Ina Streichert bei einem kleinen Rundgang Informationen
über die Ausstellung „WAS MACHT DIE KUH IM KÜHLSCHRANK?“ geben und berichten, wie
es dazu kam und was das Besondere an ihr ist. Nach einer kurzen Einführung in die Grundlagen
der Entwicklung des Essverhaltens und der Ernährungsbildung, geben wir viele praktische Anregungen
für Küche und Pädagogik, um den Essensalltag in der Kita positiv zu gestalten. Zudem
geben wir Ihnen Kriterien an die Hand, mit denen Sie das bestehende Verpflegungsangebot
überprüfen können. Wir liefern Ihnen Tipps und Ideen für die Speiseplanung, den Einkauf und
die Zubereitung vom Speisen mit Bio-Produkten zur Ergänzung der Verpflegung Dabei werden
die DGE-Qualitätsstandards der Kitaverpflegung vorgestellt.
In einem praktischen Teil möchten wir gemeinsam mit Ihnen verschiedene Aktionen „anspielen“,
mit denen Sie im Kita-Alltag die kleinen Tischgäste für gesunde Ernährung begeistern können.
Gemeinsam bereiten wir einige Rezepte für das Kochen mit Kindern zu. Dabei werden der Erfahrungsaustausch
und die Diskussion nicht zu kurz kommen.

Datum: Mittwoch, 26.09.2018
Zeit: 14:00 – ca. 18:00 Uhr
Adresse: Stadtmuseum Norderstedt, Friedrichsgaber Weg 290, 22846 Norderstedt

Folgende Inhalte erwarten Sie:

14:00 Uhr Begrüßung und Vorstellungsrunde
14:30 Uhr Einführung in die Ausstellung „WAS MACHT DIE KUH IM KÜHLSCHRANK?“
15:00 Uhr Ausgewogene Ernährung gut verpackt – Kurze Einführung in die Entwicklung des Essverhaltens und Ernährungsbildung in der Kita zur Akzeptanzsteigerung ausgewogener und ökologischer Speisen (Ökomarkt e.V.)
Pause
15:45 Uhr Mehr Bio in der Kita-Küche – Strategien zur Einführung von Bio- Lebensmitteln ohne wesentliche Zusatzkosten in die Verpflegung (Ökomarkt e.V.)
16:10 Uhr Praxisteil: Ideen und Material für die pädagogische Arbeit in der Kita (Ökomarkt e.V.)
16:30 Uhr Kochpraxis: Zubereitung und Verkosten von biologischen Snacks als Anregung im Rahmen der Ernährungsbildung (Ökomarkt e.V.)
18:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos und wird in Kooperation mit dem Amt
Nachhaltiges Norderstedt und dem Stadtmuseum Norderstedt als zertifizierte Bildungseinrichtung
für Nachhaltigkeit durchgeführt. Zur Anmeldung benutzen Sie bitte das beiliegende
Anmeldungsformular (Rückmeldung bitte bis zum 21.09.18).

Download

Sie sind herzlich eingeladen!